zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Bg  |  En  |  Esp  |  Fr  |  It  |  Pl  |  Ro

Unterschiedliche Bienenfutter

Fertigfutter auf Saccharosebasis

Seit Jahrzehnten werden von der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt Bienenfutter auf Saccharose basis hergestellt. Es handelt sich hierbei um Fertigfutterprodukte, die sämtliche Fütterungsbedürfnisse der Bienen abdecken. Imkern bieten sie größtmögliche Erleichterung, da diese Fertigfutter ohne weitere Aufbereitung direkt verfüttert werden können.

Apiinvert

ist ein flüssiges Produkt aus Saccharose und ihren Bausteinen Fructose und Glucose - den Substanzen, die mehr als 90 % der Trockenmasse von Blütenhonigen ausmachen. Apiinvert enthält keine Zuckerarten, die darmbelastend wirken. Der hohe Anteil an Fructose hält die Kristallisationsneigung in der Wabe auch bei niedrigen Temperaturen gering. Ein Verhungern der Bienen auf voller Wabe kann somit nahezu ausgeschlossen werden. Apiinvert ist aufgrund seiner Zusammensetzung ein ideales Bienenfutter, insbesondere für die Wintereinfütterung.

Apifonda

ist ein hauptsächlich aus Saccharose bestehendes pastöses Fertigfutter. Es enthält mikrofeine Kristalle, die jeweils von einem dünnen Sirupfilm umgeben sind. Hierdurch können sie von den Bienen mühelos abgetragen und direkt durch den Schlund aufgenommen werden. Apifonda eignet sich zur Reizfütterung, Trachtlückenfütterung und frühen Wintereinfütterung.